Protestveranstaltung: Unser Hannover- bunt und solidarisch!

  • Veröffentlicht am: 29. November 2017 - 12:07
Demonstration gegen AfD 2015
Grüner Protest gegen Hass und Hetze. Foto: Wohlfarth

Samstag, 2. Dezember 2017 ab 11.30 Uhr

Grüner Treffpunkt: Neben der Bushaltestelle Hannover Congress Centrum (Linien 128 &134) am grünen Lastenfahrrad

Dresscode: Bunt und farbenfroh

AUFTAKT 11.30 Uhr am Theodor-Heuss-Platz 

DEMONSTRATIONSZUG 12.30 Uhr zum Georgsplatz 

KUNDGEBUNG 13.30 Uhr am Georgsplatz 

Grüne Teilnehmer*innen: Sven Kindler (Mdb), Belit Onay (MdL), Frauke Patzke (Vorsitzende grüner Regionsverband), Gisela Witte (Vorsitzende grüner Stadtverband), Richard Heise (Vorsitzender grüner Stadtverband), u.a.

Das Bündnis Hannover “bunt und solidarisch“ ruft zu einem lautstarken Protest gegen den AfD Bundesparteitag in Hannover auf. Gemeinsam werden wir am Samstag, den 2. Dezember 2017 vor dem Hannover Congress Centrum (HCC) ein aktives Zeichen gegen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus setzen. 

„Wir GRÜNE stehen für eine Gesellschaft, in der jede*r sicher und selbstbestimmt leben kann und die individuelle Freiheit sowie die persönliche Identität geschützt wird“, sagt Frauke Patzke, Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Regionsverband Hannover. „Menschenfeindliche Ideologien verhindern Integration und gefährden den gesellschaftlichen Frieden - egal ob sie Rassismus, Sexismus, Islamismus, Rechtsextremismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Antiziganismus oder LSBTIQ-Feindlichkeit heißen. Die Verbrechen der Nazizeit sind uns eine Lehre", ergänzt Patzke. 

„In unserem weltoffenen und bunten Hannover ist kein Raum für rassistischen Populismus, Hass oder Hetze. Wir GRÜNE stellen uns solchen Angriffen mit aller Entschlossenheit entgegen und fordern alle Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu auf, sich dem friedlichen Protest anzuschließen", erklärt Gisela Witte, Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtverband Hannover.