Verkehr

Und weiter geht’s! - Region erhält 4,4 Mio. Euro Fördergelder für Ausbau der Radwege

  • Veröffentlicht am: 26. Januar 2018 - 13:55
Evrim Camuz
Evrim Camuz, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover

„Das Alltagsradwegenetz wird weiter ausgebaut“, freut sich Evrim Camuz, radverkehrspolitische Sprecherin der Regionsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN. „Es geht in die richtige Richtung! Wir brauchen ein durchgehendes und sicheres Netz an Radwegen für den Weg zur Arbeit, zum Einkauf oder zur Kita. Nur so können wir mehr Menschen in der Region für den Umstieg auf das Fahrrad und Pedelec überzeugen.“ Weiterlesen $uuml;ber: Und weiter geht’s! - Region erhält 4,4 Mio. Euro Fördergelder für Ausbau der Radwege

GRÜNE fordern Jahreskarte für 365 Euro

  • Veröffentlicht am: 25. Januar 2018 - 10:26
© Grüne Hannover, Foto: Sven Brauers

Eine Region – ein Preis: Abschaffung der Tarifzonen im GVH
„Wir fordern die zeitnahe Einführung einer GVH Jahreskarte für 365 Euro im Jahr für Alle“, so Swantje Michaelsen, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. „Diese gilt für die ganze Region Hannover. Eine Region – ein Preis.“ Weiterlesen $uuml;ber: GRÜNE fordern Jahreskarte für 365 Euro

Die Linie 10/17 darf nicht den Autos weichen

  • Veröffentlicht am: 12. Dezember 2017 - 8:28
Brigitte Nieße
Brigitte Nieße, Foto: Sven Brauers © Grüne Hannover

„AutofahrerInnen dürfen nicht als wichtiger erachtet werden, als StadtbahnfahrerInnen!" fordert Brigitte Nieße Fraktionsvorsitzende der Grünen Regionsfraktion. "Wenn viele Menschen mit dem Auto an den Adventswochenenden in die Innenstadt fahren, darf dies nicht heißen, dass dadurch Stadtbahnfahrende Umleitungen und Streckenkürzungen in Kauf nehmen müssen." Weiterlesen $uuml;ber: Die Linie 10/17 darf nicht den Autos weichen

Grüne fordern die Umsetzung alternativer Verkehrskonzepte für Hannover

  • Veröffentlicht am: 13. November 2017 - 10:13
Barbara Wyborny, Foto: Dierk Schneider

Wir unterstützen den Oberbürgermeister in seiner Forderung nach der blauen Plakette und Nachrüstungen von Diesel-PKW.

Doch wir drängen nun auf eine rasche Umsetzung alternativer Verkehrskonzepte. Zum Beispiel arbeiten wir darauf hin, mehr Radfernwege zu bauen und mehr Parkmöglichkeiten für Fahrräder zu bieten. Wir benötigen mehr Carsharing-Plätze, kombiniert mit E-Ladestationen. Durch Park+Ride-Anlagen wollen wir den Umstieg auf den ÖPNV fördern.

Zudem fordern wir die Teilnahme am Modellprojekt Tempo-30 des Landes Niedersachsen auf möglichst vielen Straßen in der Innenstadt. Weiterlesen $uuml;ber: Grüne fordern die Umsetzung alternativer Verkehrskonzepte für Hannover

Seiten