Soziales und Gesundheit

Rollstuhltestfahrt in der Innenstadt von Hannover

GRÜNE in der Region Hannover setzten sich für Chancengerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe ein. Ziel ist es, niemanden auszugrenzen. Unsere besondere Beachtung finden Menschen, die langzeitarbeitslos sind, pflegebedürftige Menschen und sozial Benachteiligte, die im Gesundheitsbereich besondere Unterstützung brauchen. GRÜN initiierte Projekte sind der Sozialtarif im ÖPNV, der Hannover Aktiv Pass, das vielfältige Engagement für den Neubau von erschwinglichen Wohnungen, den Erhalt und die bedarfsgerechte Anpassung von Beratungs- und Therapieplätzen für Menschen in sozialen Schwierigkeiten (Suchthilfe, Inklusion, Arbeitslosigkeit und weitere).

02.05.13 16:57

OB-Kandidat Schlieckau und BTW-KandidatInnen Klingenbur-Pülm und Kindler rund um die Uhr im Einsatz

Stadtverband Hannover
Katrin Langensiepen
09.04.13 15:38

Langensiepen: Je bekannter der Hannover Aktiv Pass wird, desto mehr private AnbieterInnen schließen sich hoffentlich an.

Ratsfraktion Hannover
18.03.13 13:18

Eine Baugruppe zeigt in der Gentrifizierungsdebatte Gestaltungswillen und hat in Hannover-Linden die Albert-Schweizer-Schule erworben. Dort soll ein alternatives und sozialverträgliches Wohnprojekt auch für Menschen mit geringem Einkommen entstehen. Die Umnutzung des Gebäudes würde theoretisch sogar die CDU gutheißen, wie die HAZ berichtete. Das Interesse an einer Kampagne gegen einzelne Beteiligte wiegt offenbar jedoch schwerer.

Stadtverband Hannover
Katrin Langensiepen
21.01.13 20:49

Die rot-grüne Ratskoalition setzt ihre Schwerpunkte in diesem Jahr auf den HannoverAktivPass und auf Projekte aus den Bereichen Übergang zwischen Schule und Beruf und exzessiver Medienkonsum.

Ratsfraktion Hannover
Katrin Langensiepen
19.12.12 12:26

Langensiepen: „Ein Ort der Trauer um Suchtverstorbene fehlt noch in Hannover.“

Ratsfraktion Hannover
Katrin Langensiepen
20.11.12 16:27

Langensiepen: Motivation und Hilfestellung helfen mehr als Demütigungen

Ratsfraktion Hannover
Doris Klawunde
01.11.12 16:20

„Wir hoffen, dass sich die Inanspruchnahme der Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket durch die vereinfachten Antragsverfahren spürbar steigern lässt“, so Doris Klawunde, sozialpolitische Sprecherin der grünen Regionsfraktion.

Regionsfraktion Hannover
CC BY-NC-SA 2.0, campact, flickr.com
26.09.12 18:07

Grüne Hannover rufen zur Teilnahme am Aktionstag UmFAIRteilen auf

Stadtverband Hannover
CC BY-NC-SA 2.0, campact, flickr.com
26.09.12 18:07

Grüne Hannover rufen zur Teilnahme am Aktionstag UmFAIRteilen auf

Silke Stokar von Neuforn, finanzpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen in der Regionversammlung.
29.08.12 11:59

„Niemand nimmt bedürftigen Kindern in der Region Hannover Haushaltsmittel weg, die für das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung zugewiesen wurden. Weit mehr als die nicht abgerufenen 6,4 Mio. € fließen zurück in die Teilhaushalte für Kinder, Jugend und Bildung“, so Silke Stokar, finanzpolitische Sprecherin der grünen Regionsfraktion.

Seiten