Frauennetzwerktreffen: Gendergerechte Sprache

öffentlich
20. November 2019 - 18:15

gendergerechte_sprache.jpg

Gendergerechte Sprache. Foto: AdobeStock.com
Gendergerechte Sprache. Foto: AdobeStock.com

„Ich bin Anwalt“, „ich bin Manager“, „ich bin Augenarzt“: Was für eine Person taucht da vor unserem inneren Auge auf? Ändert sich etwas, wenn die Aussagen so lauten: „Ich bin Grundschullehrer“, „ich bin Sekretär“, „ich bin Kosmetiker“? Sind wirklich mit einem grammatischen Geschlecht immer „alle mitgemeint“? Stolpern wir wirklich mehr über Sternchen, Gaps, Binnen-Is und Partizipialformen, als über Brüche mit traditionellen Geschlechterstereotypen? Und wenn es stimmt, dass Sprache Wirklichkeit formt, ist Gendern dann nicht gefährliche Manipulation?



Wir laden euch herzlich ein, bei diesem Thema mitzudiskutieren. Am 20.11.2019 treffen wir uns um 18.15 Uhr im 1.OG im Grünen Zentrum. Wir bereiten einen kleinen Einstieg ins Thema für euch vor.