Umwelt & Klima

Allee
CC by 2.0, Jose Monsalve 2, flickr.com

Hannover ist eine grüne Stadt – Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Erfahrungen im Leben mit der Klimaerwärmung

  • Veröffentlicht am: 2. März 2018 - 12:21
Links Peter aus Grönland, in der Mitte Ute Lamla, klimaschutzpolitische Sprecherin und Achim Riemann von Janun, rechts Joseph aus Malawi. Foto: Markus Glombik

Klimabotschafter aus Grönland und Malawi unterwegs in der Region Hannover

„Im Gespräch mit den beiden Klimabotschaftern aus Grönland und Malawi werden die Auswirkungen der Klimaerhitzung direkt deutlich“, sagt Ute Lamla, klimaschutzpolitische Sprecherin der Grünen Regionsfraktion. „Dadurch werden abstrakte Zahlen und Prognosen erlebbar gemacht.“ Weiterlesen $uuml;ber: Erfahrungen im Leben mit der Klimaerwärmung

„Mehr Natur wagen!"

  • Veröffentlicht am: 1. März 2018 - 11:08
(C) GRÜNE RV Hannover

Mit einem Informationsstand in der Großen Packhofstraße zum „Tag des Artenschutzes“ am 3. März 2018 um 12:00 Uhr weisen die hannoverschen GRÜNEN auf das Insektensterben hin. Sie fordern ein Umdenken in der Landwirtschaftspolitik und eine insektenfreundliche auch in der Stadt. Weiterlesen $uuml;ber: „Mehr Natur wagen!"

Grüne fordern wirksame Maßnahmen zur Luftreinhaltung

  • Veröffentlicht am: 23. Februar 2018 - 13:12
(c) Stefan Körner

Aus Anlass der laufenden Verhandlungen zu Diesel-Fahrverboten vor dem Bundesverwaltungsgericht fordern die hannoverschen GRÜNEN die Bundes- und Landesregierung zum Handeln auf. Diese müssten endlich die Blockade eines wirksamen Gesundheitsschutzes aufgeben und den Weg für die sogenannte „Blaue Plakette“ freimachen, forderten die GRÜNEN mit einer Aktion am 23. Februar 2018 am Aegidientorplatz.

Hierzu Gisela Witte und Richard Heise, Sprecher*innen des Stadtverbandes:

„Die Stadt Hannover braucht dringend konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität. So lange die GroKo im Bund und in... Weiterlesen $uuml;ber: Grüne fordern wirksame Maßnahmen zur Luftreinhaltung

Seiten