Umwelt & Klima

Allee
CC by 2.0, Jose Monsalve 2, flickr.com

Hannover ist eine grüne Stadt – Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

Wer darf die Natur am meisten beeinträchtigen?

  • Veröffentlicht am: 19. April 2004 - 13:14

Kopfschüttelnd nehmen die Grünen den Wettstreit der CDU zur Kenntnis, die Regeln des Landschaftsschutzgebietes möglichst tiefgreifend außer Kraft zu setzen. "Anders ist das kindische Verhalten um Gleichbehandlung in der Beeinträchtigung von Flora und Fauna im Landschaftsschutzgebiet ´Obere Leine´ nicht zu verstehen!", sagt Michael Dette, umweltpolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion. Weiterlesen $uuml;ber: Wer darf die Natur am meisten beeinträchtigen?

Seiten