Verkehr

Mehr Radverkehr für eine lebenswerte Stadt

  • Veröffentlicht am: 8. August 2017 - 13:22
© Grüne Hannover, Foto: Tobias Preising

Am letzten Samstag hatten die Grünen in Hannover zu einer eintägigen Konferenz zum Thema Radverkehr eingeladen. Über 80 Personen sind dieser Einladung gefolgt. Bei ordentlichem Wetter und super Stimmung wurde intensiv und auch mal kontrovers diskutiert. Einig waren sich alle in einem Punkt: In Hannover ist noch viel zu tun. Organisatorin Gisela Witte von den Grünen ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis: „Jetzt werden wir daraus konkrete Politik machen. Den Rückenwind der vielen engagierten Teilnehmer*innen nehmen wir dafür mit.“ Weiterlesen $uuml;ber: Mehr Radverkehr für eine lebenswerte Stadt

Frische Luft für Hannover - aber wie?

© Grüne

Auf unserer Mitgliederversammlung informieren wir über die Gesundheitsgefahren, die von Luftschadstoffen ausgehen. Außerdem werden wir mit Hilfe der eingeladenen Experten über Lösungsstrategien zur Vermeidung von Luftschadstoffen diskutieren. Der Vorstand bringt einen Leitantrag ein, der als Position der hannoverschen GRÜNEN an dem Abend diskutiert und beschlossen werden soll. Weiterlesen $uuml;ber: Frische Luft für Hannover - aber wie?

Arbeitskreis Ticketloser ÖPNV

Öffentlicher Personennahverkehr
Unterwegs mit Bus & Bahn.

Auf der Mitgliederversammlung zu unserem Kommunalwahlprogramm haben wir einen Prüfauftrag für ticketlosen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Region Hannover beschlossen. Die Diskussion zur Umsetzung dieser Idee haben wir mit dem Arbeitskreis (AK) Ticketloser ÖPNV bereits begonnen. Nun wollen wir diesen Prüfauftrag mit diesem Gremium auch umsetzen. Weiterlesen $uuml;ber: Arbeitskreis Ticketloser ÖPNV

Ort: 
Untergeschoß

Diesel stoppen!

  • Veröffentlicht am: 14. Juli 2017 - 13:40
Auspuff Diesel
Emissionen aus einem startenden Dieselfahrzeug. Foto: Fotolia / Ingo Bartussek

Die Luft in Hannover ist dreckig. Seit Jahren werden die gesundheitsschädlichen Stickoxid-Werte massiv überschritten. Vor allem Dieselfahrzeuge gelten als Verursacher. Eine kurzfristige Abhilfe ist nicht in Sicht. Die GRÜNEN kritisieren die Untätigkeit der Bundesregierung. Weiterlesen $uuml;ber: Diesel stoppen!

Seiten