Ein guter Tag für Wissenschaft und Kultur in Hannover: Bundestag fördert Königlichen Pferdestall mit 200.000 Euro

  • Veröffentlicht am: 9. Mai 2019 - 15:49
Photo by Paweł Czerwiński on Unsplash

Heute hat der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages beschlossen den "Königlichen Pferdestall" in Hannover mit 200.000 Euro als nationales Baudenkmal aus dem Bundeshaushalt zu fördern. Dazu erklärt Sven-Christian Kindler, Grüner Bundestagsabgeordneter aus Hannover und Mitglied im Haushaltsausschuss. 

"Das ist ein guter Tag für Wissenschaft und Kultur in Hannover. Ich freue mich sehr, dass der Haushaltsausschuss mit Unterstützung der GRÜNEN heute den Weg für die Bundesförderung für den "Königlichen Pferdestall" frei gemacht hat und dieses nationale Baudenkmal mit 200.000 Euro unterstützt. Das neue Kommunikationszentrum der Leibniz Universität Hannover ist eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft: vom historischen Gebäude zu einem Ort gelebter Begegnung. Der Haushaltsausschuss würdigt mit der heutigen Entscheidung ausdrücklich das innovative Konzept, um dieses bedeutsame Denkmal als Begegnungsort neu zu nutzen."