Meere, Gewässer und Böden schützen!: Raus aus dem Plastikzeitalter

  • Veröffentlicht am: 21. November 2018 - 16:00
Plastikmüll
Foto: Pixabay, CC0 Public Domain

Wir haben nur eine Erde!  Daher haben wir  im Niedersächsischen Landtag eine Anfrage zum Thema Plastikmüll an die Große Koalition gerichtet. Bis zum Jahr 2050 könnte es in den Meeren mehr Plastik als Fische geben, davor warnt eine Studie im Auftrag des Weltwirtschaftsforums. Jährlich landen demnach 8 Millionen t Plastik in den Meeren, was einer Müllwagenladung pro Minute entspricht. Schon heute treiben laut der Studie etwa 150 Millionen t Plastik in den Meeren, das entspricht einem Fünftel des Gewichts aller Fischbestände. In unserer Anfrage möchten wir von der GroKo unter anderem wissen, ob sie ein Monitoring zum Thema Plastikmüll an der Nordsee durchführt und wie viel Plastikmüll an niedersächsischen Stränden angespült wird.

 

Themen: